Digitale Infrastruktur an Schulen


Schülerinnen und Schüler an den rheinland-pfälzischen Schulen sollen umfassend auf die Digitalisierung in allen Lebensbereichen vorbereitet werden. Die kommunalen Spitzenverbände und die Landesregierung arbeiten bei dieser Zukunftsaufgabe eng zusammen. Dabei ist die technische Grundausstattung der Schulen essentielle Voraussetzung allen digitalen Lehrens und Lernens.

Die gemeinsam herausgegebene "Orientierungshilfe - Digitalinfrastruktur an Schulen" enthält Empfehlungen für die Planung einer schulischen IT-Infrastruktur, die sich auf die Ausstattung verschiedener Schularten beziehen können. Sie ist dabei nicht als Vorschrift, sondern als Vorschlag auf dem gegenwärtigen Stand zu verstehen. In der Regel sollten immer die spezifischen Bedarfe einzelner Schulen im Vordergrund stehen.


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.